Kleine Info zur Numerologie

Die Numerologie ist die Wissenschaft von den Zahlen, die Auskunft über Dispositionen, Charakterzüge und den Lebensweg eines Menschen gibt.    

Sie beruht auf dem Prinzipen der Schwingungslehre.

Nach der Analogie-Lehre, wonach die Gesetzmäßigkeiten des Kosmos auf der Erde ihre Entsprechung finden, treten diese Schwingungsfrequenzmuster mit den Menschen in Resonanz, die an entsprechenden Tagen geboren wurde oder einen entsprechenden Namen tragen.

Um den Namen interpretieren zu können, werden die Buchstaben des betreffenden Namens nach einem festgelegten Zahlenschlüssel in Zahlen 1 bis 9 umgewandelt. Insoweit ähnelt die logische Zahlenordnung Lichtkodierungen oder auch elektro-magnetischen Wellenmustern.

Alles in der Natur ist nach einem bestimmten System angeordnet und "betreibt" somit Geometrie, wodurch komplexe Muster auftreten, die über die Zahlenschlüssel besser verstanden werden können.

 

Der Philosoph und Mathematiker Pythagoras von Samos (6.JH.v.Chr.) ging bereits davon aus, dass die Zahlen von 1 bis 9 einen vollständigen Schwingungszyklus ergeben.

Diese Ansicht beruht auf der Erkenntnis, dass sich alle denkbaren Zahlen auf die Zahlen 1 bis 9 zurückführen lassen, indem man ihre Quersumme bildet, also z.B.: aus der 12 die 3, aus der 34 die 7 und aus der 18 die 9 usw.

Erst später kamen die sogenannten Meisterzahlen 11; 22 und 33 hinzu.

 

 






Anrufen

E-Mail

Anfahrt